Das analoge Modem 56k RS232/RS485 wurde zum Fernwarten und Fernwirken entwickelt und ist in 87 Ländern einsetzbar. Es verfügt über je eine RS232- und RS485-Schnittstelle, die sich mit der Parametriersoftware HS‧Comm bzw. über DIP-Schalter konfigurieren lassen. Zwei digitale Alarm-Eingänge ermöglichen das Versenden von SMS-Nachrichten als Alarmmeldungen auf Handys. Die beiden Schaltausgänge (Relais) kann man per DTMF von der Ferne aus schalten. Sicherheitsfunktionen wie Watchdog, Security Callback und Data Transmit Control sorgen für zuverlässige Datenübertragung sowie Schutz nach außen. Die Spannungsversorgung beträgt 10 bis 80 VDC.


Halle 7A, Stand 301