404iee0715-ltze-lcis.jpg

Lütze

Lütze: Aufgrund der Bautiefe von gerademal 71 mm passen alle Geräte der Systemserie auch in Verteilerkästen. Jedes LCIS-Relais lässt sich über Markierer mit 15 bis 24 Zeichen individuell beschriften. Beim Anschluss haben Anwender die freie Wahl: entweder über eine universelle Anschlusstechnik mit Push-in oder Schraube. Jeder Push-in-Anschluss besitzt eine frei zugängliche Prüföffnung mit einem Durchmesser von 2 mm, um eine sichere Signalverfolgung zu gewährleisten. Die Relais eignen sich für den Einsatz im Temperaturbereichen von -40°C bis +85°C. Mit den Zulassungen V0, NFF I2 und F2 ist auch der Einsatz in rauen Umgebungsbedingungen kein Problem. Den weltweiten Einsatz garantieren Zulassungen gemäß UL, CSA und GL. Neben den Relais- und Halbleiterrelaisbausteinen gehören unterschiedliche Trennwandler zur Serie. Besonders zu erwähnen ist die vereinfachte Installationsmöglichkeit über isolierte Brücken in unterschiedlichen Polzahlen, die in Zukunft das Verdrahten ersetzen.