13144.jpg

Die passiv gekühlte HMI im Edelstahlgehäuse namens PIT5200M besitzt die Zulassung nach Germanischem Lloyd bzw. Lloyds Register. Das Industrieterminal eignet sich ideal als zentrale Steuerungseinheit im Bereich der Schifffahrt, der industriellen Fertigung und der Automation. Das 100 % industrietaugliche Panel erfüllt auch harte Anforderungen bezüglich Schock, Vibration, Temperatur und EMV. Das gesamte System ist für einen Nenntemperaturbereich von 0 bis +60 °C spezifiziert (erweiterter Temperaturbereich auf Anfrage). Der 400 MHz schnelle Prozessor MPC5200 besitzt einen integrierte Displaycontroller mit 8 MByte RAM, das SDRAM ist auf 256 MByte erweiterbar, bis zu 32 MByte Onboard-Flash sind möglich. Das Gerät besitzt zahlreiche Schnittstellen von Can bis Ethernet, Eingaben: Per Maus/Tastatur oder Touch. Betriebssystem: Embedded Linux, als Benutzeroberfläche können zum Beispiel Microwindows oder Qt/Embedded verwendet werden.