„Im dritten Geschäftsquartal haben wir Umsatz, Ergebnis und Marge weiter signifikant
gesteigert – und das in einem schwieriger werdenden Umfeld“, freut sich Dr. Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands, Infineon Technologies.

„Im dritten Geschäftsquartal haben wir Umsatz, Ergebnis und Marge weiter signifikant
gesteigert – und das in einem schwieriger werdenden Umfeld“, freut sich Dr. Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands, Infineon Technologies.Infineon

Zum Umsatzwachstum von 7 % über den kompletten Infineon-Konzern hinweg trugen vor allem die Segmente „Industrial Power Control“ (IPS) mit 12 % Wachstum sowie „Power Management & Multimarket“ (PMM) mit 11 % bei. Saisonal steigende Kundennachfrage in den Anwendungsbereichen elektrische Antriebe, erneuerbare Energie und Haushaltsgroßgeräte sei laut Infineon für den Umsatzanstieg in IPS verantwortlich. Das Segmentergebnis verbesserte sich von 20 Millionen Euro im zweiten Quartal auf 32 Millionen Euro im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Bei PMM sei es die saisonal steigende Nachfrage vor allem im Bereich mobile Endgeräte und Server.