Die GF320 ist eine von zwei neuen Kameras aus dem Hause FLIR Systems.

Die GF320 ist eine von zwei neuen Kameras aus dem Hause FLIR Systems.

FLIR Systems bietet zwei neue Infrarotkameras an – für die Gasdetektion und für Ofeninspektionen. Die GF320 kann Methan oder andere flüchtige organische Verbindungen entdecken, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind. Leckagen erscheinen als ‚Rauch‘ im Sucher der Kamera oder auf dem LC-Display. Mit der GF309 und Ihrem Hitzeschild lassen sich sowohl Ofeninspektionen im Hochtemperaturbereich als auch andere Infrarot-Untersuchungen vornehmen.

Technische Daten

  • visuelle Anzeige von Gaslecks
  • Speicherung als Filmsequenz
  • hohe Empfindlichkeit
  • GPS eingebaut für Berichte

ke10320_07/09