Raytek: Das GS110 ist ein neues Infrarotsystem zur Temperaturüberwachung, das auch für die Flachglasproduktion eingesetzt werden kann. Es basiert auf dem GS100 Infrarotmesssystem und der Windows-Software DataTemp GS110. Ein Infrarot-Linescanner tastet die Oberfläche ab und erfasst die Temperaturverteilung der erwärmten Glasscheiben; ein Temperaturwert oder ein externer Trigger können die Aufnahme eines Thermobilds auslösen. Gleichzeitig misst das System die Temperatur des Glases an der unbeschichteten Seite und sendet diese Daten weiter an die Software, die das erfasste Thermobild für die beschichtete Glasoberseite automatisch korrigiert. Mit Hilfe einer automatischen Emissionsgradkorrekturfunktion und durch vorab definierte Konfigurationen lässt sich das System rasch an veränderte Produktparameter anpassen. Die Thermobilder erleichtern Rückschlüsse auf eine schadhafte Beschichtung der Glasscheiben und auf die Wärmeverteilung im Ofen. Über optional erhältliche Ausgabemodule (digital oder analog) ist die Anbindung an übergeordnete Kontrollsysteme möglich. (pe)


504iee1206