Innenausbauschiene mit zwei Systemlochreihen

Innenausbauschiene mit zwei Systemlochreihen Rittal

Rittal: Die Innenausbauschiene verspannt sich in der Gehäuseinnenseite und hat einen stabilen Halt mit einer statischen Last von bis zu 100 N. Zur Montage eines Türpositionsschalters lässt sich zusätzlich noch ein Adapter aus dem Lieferumfang auf die Schiene aufsetzen. So kann die Montage der Schiene ganz komfortabel erfolgen, auch wenn die Montageplatte bereits im Gehäuse eingesetzt ist. Die Schiene verfügt über zwei Systemlochreihen und schafft zusätzliche Montagefläche für etwa Chassis, Schaltschrankleuchten, Türpositionsschalter, Türarretierung, Kabelschlauchhalter und viele weitere Komponenten. Die Montagefläche im Kompakt-Schaltschrank lässt sich dabei ganz einfach verdoppeln. Zudem ist die Schiene so konstruiert, dass das Zubehörprogramm des Anreihschrank-Systems TS 8 zum Einsatz kommen kann.

Hannover Messe 2016: Halle 8, Stand D28/2