Rohm Semiconductor stellt seine Produkte auf der Electronica 2016 in München in Halle A5 am Stand 542 vor.

Rohm Semiconductor stellt seine Produkte auf der Electronica 2016 in München in Halle A5 am Stand 542 vor. Rohm

Rohm Semiconductor wird auf der weltweit führenden Elektronikmesse, der electronica 2016 in München (Halle A5, Stand 542), Power-Management-Lösungen der Spitzenklasse für zahllose Anwendungen im Automotive- und Industriebereich sowie für das Home-Segment präsentieren. Auf der Basis neuester Silizium-Carbid- und Silizium-basierender Technologien sowie proprietärer Verarbeitungs- und Gehäusetechnologien zeichnen sich die vorgestellten Bauelemente durch ein Optimum an Wirkungsgrad und Kompaktheit aus. Bei hoher Leistungsfähigkeit ebnet dies den Weg zu niedrigeren Kosten und weniger Bauteileaufwand. Indem sie das Know-how von Rohm in der analogen und digitalen Leistungs-Technologie vereinen, verkörpern sie die fortschrittlichsten Entwicklungen der F&E-Zentren von Rohm auf der ganzen Welt und der im Rahmen von Industriepartnerschaften erarbeiteten Innovationen. Hergestellt werden alle diese Produkte in vertikal integrierten Produktionsstätten, die sich vollständig im Besitz des Unternehmens befinden. Kernthemen sind unter anderem SiC-MOSFETs, -Schottkydioden und -Module der 3. Generation, LED-Treiber für Kfz-Beleuchtung, Design Kits für die drahtlose Leistungsübertragung sowie die Technologie-Partnerschaft mit dem Formel-E-Fahrzeugentwickler Venturi.