Bildquelle: Viscom

Bildquelle: Viscom

Das Inspektionssystem X7056 von Viscom kombiniert die AOI mit der Inline-Röntgenprüfung in einem System. Auf diese Weise können nicht nur sichtbare und verdeckte Fehler auf Baugruppen detektiert werden, ohne die Baugruppen in ein zweites Prüfsystem überführen zu müssen. Für Prüfaufgaben, die in erster Linie eine AOI mit hohem Durchsatz fordern, kann die Röntgeneinheit im System selektiv zur Verifikation einzelner Fehler eingesetzt werden (AXI on Demand). Damit ist es möglich, die AOI-Toleranzen sehr eng zu fassen und Schlupf sicher zu vermeiden. Die Röntgeninspektion kann man z. B. nur dort einsetzen, wo sie angebracht erscheint, z. B. bei nicht benetzbaren Stanzkanten bei QFPs. Ein weiteres Einsatzbeispiel sind QFN-Bauteile, die ebenfalls mit hochauflösenden Röntgenbildern besser und zuverlässiger zu beurteilen sind. Eine weitere nützliche Option des Kombiprüfsystems X7056 ist das Balancing. Besteht z. B. noch ungenutzte Taktzeit im Röntgenbereich der Anlage, können Prüfungen zur Lötstellenkontrolle in den Röntgenbereich der Anlage verlagert werden, um das System bestmöglich auszunutzen.

534pr1210