Weidmüller: Bei der Installationsklemmenfamilie PDL4 S ist das Verdrahten im Verteilerbau sowie der Elektroinstallation effizienter durchführbar, gleiches gilt für das Handling der Installationsklemmen. Bei montierter Sammelschiene lassen sich einzelne Reihenklemmen aus einer bestehenden Klemmleiste entnehmen bzw. integrieren. Neutralleitertrennklemmen verfügen über einen robusten Schieber. Er stellt einen schnellen und zuverlässigen Kontakt zur Sammelschiene her. Die Installationsklemmenfamilie hat einen modifizierten Leitereinführtrichter. Das „Push In“-Anschlusssystem nimmt eindrähtige Leiter von 0,5 bis 6 mm2 und feindrähtige Leiter mit Aderendhülse von 0,5 bis 4 mm2 auf. Zwillingsaderendhülsen von 0,5 bis 1,5 mm2 lassen sich problemlos anschließen. Mit der Neutralleitertrennklemme PNT 2,5/4 sowie den sieben Installationsklemmen PDL4 S… lassen sich die verschiedenen Applikationen im Verteilerbau rationell, sicher und zuverlässig realisieren. (as)

744iee1208