In sieben Städten stellt Trebing & Himstedt im Rahmen seiner Roadshow das Diagnosetool Profibus Scope, 4.0 vor, das erstmals eine standortweite Überwachung über Ethernet erlaubt. In der halbtägigen Veranstaltung wird aufgezeigt, anhand welcher Kenngrößen sich der Netzzustand regelmäßig überwachen lässt und wie Störungen auf dem Profibus schnell und einfach gefunden werden können. Weiterhin informiert die Veranstaltung über Konzepte zur Profibus Diagnose, die eine vorbeugende Instandhaltung und die Minimierung von Ausfallzeiten ermöglichen.

Termine der Veranstaltungsreihe:

  • 25. September in Bremen
  • 26. September in Berlin/Potsdam
  • 27. September in Frankfurt/Höchst
  • 28. September in Ludwigshafen
  • 09. Oktober in Burghausen
  • 10. Oktober in Stuttgart
  • 11. Oktober in Marl