„Entwickler können künftig den Inverter für die Hintergrundbeleuchtung einsparen und auf die aufwendige Montage des Touchpanels im Reinraum verzichten“, versichert Oliver Legen, Applikationsingenieur bei Glyn im hessischen Idstein. Er muss es wissen, hat er doch kürzlich zwei weitere TFT-Industriedisplays von Toshiba-Matsushita Display ins Portfolio aufgenommen, die diesmal LED-Hintergrundbeleuchtung und analog-resistiven Touch integrieren.
Nicht nur verlängere die LED Hintergrundbeleuchtung die Lebensdauer der Displays, auch auf den Umweltnutzen weist Legen hin, komme die Applikation doch ohne das umweltschädliche Quecksilber der CCFL-Röhre aus.
Im Einzelnen handelt es sich um LTA065B0D02F mit 6,5 Zoll und VGA-Auflösung sowie LTA084C271F, ein 8,4-Zoll-SVGA-Gerät. Diverse weitere Panels sollen noch im Laufe des Jahres folgen. „Dabei wird die Lebensdauer der LED-Backlights sukzessive auf 70.000 Stunden erhöht und erste Muster mit Longlife-LED-Backlight-Systemen sind in Kürze verfügbar“, verspricht Le-gen. Allen TFT gemeinsam ist ein Arbeitstemperaturbereich von -20 bis +70 Grad Celsius. (mou)