Einfache Maschinenbeladung mit dem Gripkit-PZ

Einfache Maschinenbeladung mit dem Gripkit-PZ Weiss Robotics

Das neueste Mitglied der Produktfamilie basiert auf dem Zentrischgreifer ZPG, der mit der smarten Pneumatik-Technologie ausgestattet ist. Hier sind Ventiltechnik, Positionssensorik und eine Greifsteuerung im Greifergehäuse integriert, sodass es keine externen Komponenten braucht. Durch die Schutzart IP54K eignet sich der Greifer für den Einsatz in rauen Umgebungen. Dabei ermöglichen die präzisionsgeschliffenen T-Nutenführungen des Greifmoduls eine hohe Zentriergenauigkeit bei gleichzeitiger Robustheit.

Durch die integrierte Greifteilerkennung entfallen die sonst üblichen externen Näherungsschalter. So ergibt sich ein kompakter Aufbau des Greifkopfes, was die Störkontur verkleinert und damit die Zugänglichkeit zum Prozess und die Zuverlässigkeit der Anwendung erhöht. Die Programmierung erfolgt über das mitgelieferte URCaps Plug-In, welches die Robotersteuerung um grafische Funktionsblöcke zum Greifen erweitert. Zum einfachen Handling von Roh- und Fertigteil unterstützt die Greiflösung konfigurierbare Griffe, die sich direkt über das Teachpanel des Roboters einlernen lassen.

Für den Fall, dass mehrere Greifmodule am Roboter betrieben werden sollen, gibt es Adapter. Bei den Greiffingern hat der Anwender die Wahl zwischen speziell auf die Anwendung angepassten Fingern oder dem Einsatz von Standardfingern aus dem Lieferprogramm.