RM Michaelides hat ein einfaches Traceability-Konzeptmodell entwickelt, das die Nutzung der SAP-Standardfunktionen und SAP-Entwicklungsumgebung unterstützt und keine zusätzlichen Schnittstellen erfordert. Es ermöglicht eine schnelle Einführung und geringen Schulungsaufwand.


Einfache kundenspezifische Anpassungen in SAP sind möglich. Vom Wareneingang über die automatische und/oder manuelle Bestückung und Montage bis hin zum Versand bildet dieses Tool, genannt RM Traceability, die Materialverfolgung lückenlos ab. Umfangreiche Auswertungen ermöglichen die Auflistung von Bauteil-Informationen, die in einem Endgerät verbaut sind.


Im Gegenzug kann die Auswertung auch alle Kunden und Geräte anzeigen, die  von einer Rückholaktion betroffen sind. Jeder berechtigte Mitarbeiter kann von seinem  SAP-Arbeitsplatz die Auswertung nutzen – weltweit.