Bis März 2002 soll die ABB Gebäudetechnik AG, Mannheim, die anspruchsvolle technische Infrastruktur für die neue Zentrale der Deutschen Post realisieren. Rund 1.500 Büros für 2.000 Postmitarbeiter sowie zwei Haustechnikzentralen werden dafür mit Klimatechnik, Beleuchtung, Elektrotechnik und Datennetzen ausgestat­tet – ein umfangreiches Aufgabenpaket, für das ABB als Technischer Genera­lunternehmer in Arbeitsgemeinschaft mit der Stangl AG, Deggendorf, zu­ständig ist.


Dabei übernahm ABB die Ausführung der kompletten Elektrotechnik, von der Energieversorgung bis zur Regelungs- und Steuerungstechnik. Ziel ist es, im Vorzeigehochhaus des deutsch-amerikanischen Architekten Helmut Jahn „in­telligente Büros“ zu realisieren, die ein hohes Maß an Flexibilität und Nutzerkom­fort bieten.