Intelligenter Prozesscontroller

Mit der neuen Prozessanzeige PCD45 hat IVO ein intelligentes Automatisierungsgerät für den Einsatz als kleine Vor-Ort-Steuerung und -Regelung entwickelt. Das für den Frontplatteneinbau ausgelegte Gerät zeigt die Messwerte zweier Analogsensoren nicht nur an, sondern verarbeitet sie mit den integrierten Rechenfunktionen auch gleich weiter. Messwerte und das Ergebnis der Berechnung stehen dann an drei analogen Ausgängen als separate -10 bis +10 V oder 0 bis 10 V Spannungssignale zur Verfügung. Damit lassen sich die unterschiedlichsten Prozesse direkt steuern oder regeln. Zusätzlich verwaltet der Controller zwei beliebig zuordenbare Grenzwerte. Über drei programmierbare Steuerleitungen kann der Anwender z. B. den Spitzenwertspeicher zurücksetzen, Messwerte einfrieren, eine Print-Funktion starten oder Sperren setzen. Über ihre RS232-, RS422- und RS485-Schnittstelle lässt sich die Prozesssteuerung gut in übergeordnete Automatisierungskonzepte einbinden. Typische Anwendungsbereiche für das Automatisierungsgerät reichen von der Doppelbogenkontrolle in der Papier- und Druckindustrie über Dickemessungen in der Holzverarbeitung bis hin zu Kantenüberwachungen, Füllstandskontrollen oder stufenlosen elektronischen Getrieben, beispielsweise zum Dehnen von Folien bei deren Fertigung. Bis zu 50 Messungen pro Sekunde sind realisierbar, was einer Abtastrate von 20 ms entspricht.

IVO
Tel. (0049-7720) 942-0
info@ivo.de
http://www.ivo.de