21220.jpg

Berghof

Berghof: Eine Besonderheit des Datenlogger DL1000 sind die eingebauten E/A-Erweiterungskarten, die die erforderlichen analogen Eingänge bereitstellen. Vor der Effizienzoptimierung steht die Erfassung des Ist-Zustandes. Mit je 16 analogen Eingängen zur Spannungs- und Strommessung lässt sich der Energieverbrauch in einem Hausstromverteiler mit einer hohen Auswertegenauigkeit darstellen. Die Ergebnisse der Einzelmessungen werden auf einer Speicherkarte über mehrere Wochen protokolliert und per Netzwerk oder USB Stick zur Auswertung, Archivierung und Visualisierung zur Weiterverarbeitung bereit gestellt.