Die Blue IPC können mit 24 Volt versorgt werden. Die mittlere Leistungsaufnahme liegt dabei bei ca. 6 Watt, ein Verpolschutz ist eingebaut.

Die Blue IPC können mit 24 Volt versorgt werden. Die mittlere Leistungsaufnahme liegt dabei bei ca. 6 Watt, ein Verpolschutz ist eingebaut.

„Wir schicken gleich drei kompakte lüfterlose IPC neu ins Rennen“, so Robert Nerbl, Produktmanager bei TQ Components in Weßling bei München: „Den Blue Pro mit einem Power Architecture-Prozessor MPC5200B, den Blue Power mit einer ARM11-CPU und als Abrundung den Blue One auf Basis einer Coldfire V3-CPU.“ Allen gemeinsam ist das robuste Aluminium/Edelstahl-Gehäuse mit kontraststarkem 7-Zoll-Farbdisplay und hochpräzisem Touchscreen.
Jedes Mitglied der Blue IPC Familie bietet ausreichend Rechenleistung und Speicherausbau, um auch für anspruchsvolle Applikationen genug Reserven zu bieten. „Das in der Blue IPC-Familie identische Schnittstellenkonzept bietet hohe Servicefreundlichkeit und deckt die gebräuchlichsten Standardschnittstellen wie Ethernet 10/100, USB und RS232 ab“, so Nerbl weiter. Zusätzlich bieten die Blue IPC galvanisch getrennte Can und RS485 sowie 24-Volt-taugliche Input-(4-fach)/Output-(8-fach)-Schnittstellen an. Je nach Familienmitglied sind zusätzliche Features, wie wechselbare SD-Card, CF-Card, Audio-Interface und ein frei programmierbarer Baustein (FPGA) für HW/SW-Co-Designs verfügbar. Mittels der batteriegepufferten Echtzeituhr sind zeitgesteuerte Applikationen, oder die Dokumentation von zyklischen kurzen Ereignissen, möglich. Die Batterie ist über einen Deckel gut zugänglich und somit einfach wechselbar. Das lüfterlose Kühlkonzept erlaubt den Einsatz im erweiterten Temperaturbereich. Durch integrierte Temperatursensoren können Extrembedingungen erkannt und entsprechend reagiert werden. Dadurch ist die Blue-IPC-Serie für den Einsatz im Außenbereich oder in Kühlhäusern hervorragend geeignet. Das mit vier Schrauben zu befestigende Gehäuse misst 203x148x56 Millimeter (Frontplatte), die Edelstahlfront mit integrierter Schutzfolie erfüllt die Schutzklasse IP65 und trotzt aggressiven Umgebungsbedingungen, wie auch häufigen Reinigungsprozeduren. (uns)