12261.jpg

Produktpalette an IO-Link fähigen Sensoren ausgebaut: Vom kleinsten optischen Sensor bis hin zu Ultraschall- und induktiven Distanzsensoren sind unterschiedliche Versionen erhältlich. Mit IO-Link können Parameter wie Messbereich, Empfindlichkeit, Betriebsmodus etc. vom Master an den Sensor übertragen werden. Umgekehrt ermöglicht IO-Link ein verbessertes Prozess-Monitoring und damit -Sicherheit, dazu gehören unter anderem Verschmutzungszustand und Selbstdiagnose. Die kombinierte Übertragung von analogen wie digitalen Prozess- und Betriebsdaten geben dem Benutzer mehr Informationen.

VORTEIL: Übertragung der IO-Link Daten benötigt keine zusätzlichen Leitungen, erfolgt daher über kostengünstige Standardkabel und Stecker. Verkürzt Inbetriebnahme-, Umrüst- und Wartungszeiten.