IO-Link: Verschiedene IO-Link Produkte von IFM.

Verschiedene IO-Link Produkte von IFM IFM

IFM: Die neue Generation von IO-Link Mastern ist robust und verfügt über zwei Ethernet-Ports mit Switch für Profinet. Zur Konfiguration der angeschlossenen Sensoren und Aktuatoren setzt das Unternehmen die Software LR Device ein. Sie findet alle IO-Link-Master im Ethernet-Netzwerk und erstellt eine Übersicht über die gesamte Anlage. Außerdem ermöglicht die IO-Link-Anbindung der Sensoren, Sensordaten für übergeordnete ERP-Systeme zu verwenden. Der Hersteller bietet hierfür den sogenannten Linerecorder an, der eine bidirektionale Kommunikation zwischen einer großen Zahl unterschiedlicher Schnittstellen herstellt. Damit ist eine Kommunikation zwischen ERP-Systemen auf der einen Seite und den Daten der Geräte aus der Feld-, Steuerungs- und Leitebene auf der anderen Seite realisiebar. Die Daten können mit diesem System direkt in Richtung ERP-System übertragen werden, ohne die SPS zusätzlich zu belasten.