14379.jpg

Cube67+ ist ein modulares und flexibles I/O-System für die dezentrale Feldinstallation von Murrelektronik. Es erweitert die Geräte um eine Einheit mit RS232/485-Kommunikationsschnittstelle. Mit dem Modul können intelligente Peripheriegeräte in das Cube67+- Feldbussystem integriert werden. So ist der Anschluss von Scannern, Druckern, Waagen, Motoransteuerungen und RFID-Sensoren in die Installationslösung möglich. Auf aufwändige Verdrahtungen mit Schaltschrankbaugruppen oder teuren Busanbindungen für die im Feld befindlichen Endgeräte kann verzichtet werden. Dazu verfügt das Erweiterungsmodul über je einen M12-Steckplatz für die RS232- und die RS485-Schnittstelle. Beide Steckplätze sind b-codiert und mit einem Metallgewindeeinsatz zur Schirmanbindung ausgestattet. Weiter verfügt das Erweiterungsmodul über zwei konfigurierbare multifunktionale, digitale M12-Steckplätze. So kann das RS232/485-Modul individuell für die Kommunikation mit dem Endgerät eingestellt werden. Neu: die Ansteuerung von SEW-Movimot-Antrieben mit RS485-Schnittstelle. Durch die Implementierung des Movimot-Protokolls werden keine zusätzlichen Softwarebausteine benötigt. Das Modul wickelt die Kommunikation mit dem Antrieb selbstständig ab. Über die Ein- und Ausgangsdaten des Cube67-Modul können Freigabe, Rampenzeit sowie Geschwindigkeit vorgegeben bzw. Statusinformationen ausgelesen werden.