Für die Fahrzeug-Erprobung und das Labor stellt Stute Engineering & Consulting das Modul Iocube 53 aus der gleichnamigen Reihe vor. Bei Iocube handelt es sich um ein mobiles Mess- und Steuersystem auf CAN-Basis, bei dem sich alle Messwerte sowie die Ein- und Ausgänge über beliebige CAN-Botschaften abfragen bzw. setzen lassen.

Das Gerät mit CAN-High- und Low-Speed-Bus verfügt über 4 Lowside- und 4 Highside Schalter sowie 4 digitale Schalteingänge. Für die Ausgänge gibt es zahlreiche Trigger, und die Eingänge senden Ihre Daten per CAN-Abfrage, periodisch oder auf Pegelwechsel. Zusätzlich ist ein PWM-Ausgang (H-Brücke) integriert, über den Signale von 20 Hz bis 20 kHz mit einem Tastverhältnis von 0 % bis 100 % ausgegeben werden können. Polarität und Signalart sind frei wählbar.

Über die I/O-Grundfunktionalität hinaus enthält Iocube 53 die Möglichkeit zur Manipulation von CAN-Botschaften, einen CAN-Logger und ein USB/CAN-Interface mit der Option, Abfolgen an Botschaften zu senden. Die Konfiguration erfolgt mit dem PC per USB.

361AEL0108