14808.jpg

Die Serie 1555F von Hammond Electronics ist ein Sortiment an robusten IP67-Gehäusen für die Wandmontage von PCB-basierter oder DIN-Schienen-basierter Ausrüstung, wie Sicherungskomponenten, Steuerungsausrüstung und Funkverstärkern, die in rauen Industrieumgebungen oder im Freien verwendet werden. Die in RAL 7035 hellgrau erhältlichen und aus Allzweck-ABS oder flammensicherem Polycarbonat geformten Einheiten sollen eine hervorragende Funktionalität gewährleisten. Beim Einsatz lässt sich der Deckel mithilfe der in die integralen Flansche gegossenen Schlitze an der Wand oder einer anderen Oberfläche sichern. Die den Deckel an der Basis sichernden Schrauben sind dann unzugänglich, weil sie an der Oberfläche anliegen, wodurch Schutz gegen unbefugte Eingriffe gewährleistet ist. Für hohen Schutz lassen sich die Einheiten mit sabotagesicheren Schrauben an der Wand befestigen. Halterungen sind sowohl in den Deckel als auch die Basis gegossen, und von den beiden kleinsten Größen abgesehen sind auch DIN-Schienen-Befestigungszungen vorhanden. Der Boden der Basis weist eine geformte Vertiefung für eine Membrantastatur oder ein Etikett auf. Die sechs Anfangsgrößen reichen von 120 mal 66 mal 42 bis 159 mal 91 mal 62 Millimeter. Alle Deckel sind mit unverlierbaren M4-Edelstahlschrauben versehen, die in Edelstahleinsätze in der Basis eingreifen und wiederholte Montage und Demontage gestatten. Umgebungsabdichtung wird durch eine Zungen- und Rillenkonstruktion und eine geformte Silikongummidichtung erreicht; alle Befestigungselemente befinden sich außerhalb der Dichtung.