Der PC nbn-406V ist nicht nur mit einem eingebauten 6,4″-TFT ausgestattet, sondern die Anschlüsse der 10 Steckplätze (ISA oder PCI) sind von vorne zugänglich. Das System dient als Alternative zu 19″-Lösungen, die auf Europakarten basieren. Die Frontplatte besteht aus naturfarben eloxiertem Aluminium, das Gehäuse mit zwei Lüftern (mit Staubfiltern) ist aus Stahlblech. Versionen mit Eingangsspannungen von 230 VAC, sowie 12, 24 und 48 VDC sind lieferbar. Bei der Rechenleistung kann man vom 386SX-40 bis hin zum Intel Pentium III mit 1 GHz bzw. Duron vom AMD wählen; der max. Arbeitsspeicher beträgt 1,5 GB. Mögliche Betriebssysteme sind DOS, Windows 9x/NT/2000 und Linux.