Rockwell: Die Industriecomputer VersaView decken nun sowohl härtere als auch einfachere Einsatzbedingungen ab. Sie haben kapazitive Touchscreens, Zertifizierung gemäß Class 1 Division 2, leistungsfähige Pentium-4-Prozessoren, für den Dauerbetrieb ausgelegte Festplatten oder Massenspeicher ohne bewegliche Teile für kritische Anwendungen. Wegen des flexiblen Designs können Anwender Visualisierungsprogramme schneller implementieren und so die Systemproduktivität steigern. Die Anwendungen reichen von der Visualisierung über die Steuerung und Informationsverarbeitung bis hin zur Wartung. (rm)



SPS 2006: Halle 7, Stand 350


 


608iee1206