Beim Akku-Spezialisten für die Automobilbranche, iQ Power AG, Zug/Schweiz, hat eine Staffelstab-Übergabe stattgefunden. Der bisherige Präsident des Verwaltungsrates und CEO, Peter E. Braun, wird sich künftig neuen unternehmerischen Aufgaben zuwenden. Nach erfolgreicher Einarbeitung übergibt er den Posten des CEO an Charles Robert Sullivan. Sullivan ist seit April 2007 bei der iQ Power Group und hatte bisher die Funktion des COO und Geschäftsführers der iQ Power Deutschland GmbH inne.

Neuer Präsident des Verwaltungsrates ist Raymond Wicki, der bisher das Amt des Vizepräsidenten bekleidete. Peter E. Braun bleibt Mitglied des Verwaltungsrates und wird dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite stehen.(jj)