Das Optris CT 2M ist ein miniaturisiertes Infrarot-Thermometer mit 1,6µm Messwellenlänge für alle Temperaturmessungen. Ein sehr kleiner Sensorkopf von 14mm Durchmesser und 28mm Länge erlaubt den Einbau auch unter beengten Platzverhältnissen. Er ist damit auch kleiner als die meisten Glasfaser-Messköpfe. Die Messtemperaturbereiche liegen zwischen 250 und 1600°C.

Es können mittels der guten Optik von 75:1 Messfleckdurchmesser ab 1,5 mm gemessen werden. Ein schneller Quantendetektor und eine schnelle Signalverarbeitung ermöglichen Erfassungszeiten ab 1ms. Das ebenfalls neue optris CThot ermöglicht Temperaturmessungen und den Einsatz von Infrarot Sensorköpfen bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 250°C ohne jegliche Kühlung. Eine Erfassungszeit von 30ms ist ein großer Vorteil und setzt Maßstäbe in dieser Sensorfamilie. Das optris CThot ist in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen im Temperaturbereich von -40°C bis 975°C verwendbar.

447ei0408