Isolier-Spannstücke

Die elektrisch isolierende Montage diverser Transistorgehäuse ist durch Verwendung von Isolier-Spannstücken besonders sicher und einfach zu erreichen. Hierfür bietet Fischer Elektronik entsprechende Lösungen für die Transistorbauformen TO218, TO220 und TO 247 an. Dabei greift ein Zapfen im Kunststoffteil in die Bohrung des Transistorgehäuses, oder eine Klemmleiste im Spannstück fixiert die Position des Bauteiles so, dass bei der anschließenden Montage das zu befestigende Bauteil fest auf die Montagefläche gepresst wird. Durch die hohe Anpresskraft des Spannstückes auf das Transistorgehäuse ist eine gute thermische Verbindung zur Montagefläche gegeben.
Die Befestigung des Isolier-Spannstückes auf der Montagefläche erfolgt mittels einer Schraube, die jedoch keinen elektrisch leitenden Kontakt zum montierten Bauteil hat. Es wird keine Isolierbuchse benötigt, die Durchschlagfestigkeit wird dann nur noch von der Isolierscheibe zwischen Transistor und Montagefläche bestimmt. Das Isolierspannstück ist aus Glasfaser verstärktem Polycarbonat mit einer Durchschlagfestigkeit >30 kV/mm und ist UL 94:V-0 gelistet.

Fischer Elektronik
Tel. (01) 876 62 27
online@fischerelektronik.co.at
http://www.fischerelektronik.de