Um den Auf- und Ausbau von Netzwerkschränken zu beschleunigen, gibt es das Global IT-Rack TE 7000 nun auch als vormontierte Varianten. Die vormontierten Rack-Varianten in den Abmessungen 600 x 1200 x 600 mm und 800 x 2000 x 800 mm haben einen montierten Sockel mit belüfteten Blenden zur Unterstützen der passiven Klimatisierung. Zudem sind alle Racks bereits mit einer vormontierten und geprüften Erdung nach DIN EN 60950 bzw. VDE 0805 ausgerüstet. Beigelegte Kabelrangierbügel, Kabelführungsschienen und Befestigungszubehör unterstützen den Aufbau eines strukturierten Kabelmanagements.


Im Programm sind die 1200 mm hohe Rack-Variante inklusive Seitenwände für Einzelstandorte sowie die 2000 mm hohe Ausführung sowohl zur Einzelaufstellung als auch ohne Seitenwände zum Aufbau von Anreihlösungen. Je nach Einsatzfall lassen sich die Netzwerkschränke zum Unterbringen von aktivem und passivem Equipment nutzen; entweder zur passiven Verkabelung oder als Aktivschrank zum Unterbringen von aktiven Komponenten. Ein Aktiv-Kit senkt zusätzlich den Aufwand für den Rack-Ausbau mit Aktivkomponenten. Das anschlussfertig vormontierte Aktivkit besteht aus Steckdosenleiste, Lüftereinheit und Thermostatregelung. (rm)