25701.jpg

Pepperl+Fuchs

Pepperl+Fuchs: Außerdem verfügen sie jeweils über eine Diagnose-LED pro Ein- und Ausgang. Die kleinere Baugröße verdoppelt die Packungsdichte und ermöglicht günstigere Remote-I/O-Stationen. Durch eine angepasste Energieverwaltung sinkt die Verlustleistung, was die Wärmeentwicklung begrenzt. Die neuen Module können ohne Änderung der Konfiguration die alten Module ersetzen.