Joe Gemma (links) und Arturo Baroncelli.

Joe Gemma (links) und Arturo Baroncelli. IFR

Gemma arbeitet seit 30 Jahren in der Automatisierungsindustrie: seit Oktober 2014 als CEO der Kuka Robotics Corporation US. Zuvor verantwortete er als CEO der Stäubli Group für vier Jahre das Nord- und Zentralamerikageschäft bei dem Schweizer Technologiekonzern, für den er insgesamt mehr als 15 Jahre die Geschäftsentwicklung an Standorten in Frankreich und den USA vorantrieb. Bis 1997 war er für die US-amerikanischen Unternehmen Advanced Technology Systems, Crellin Technologies und Corner&Lada tätig.
Gemma wirkte in verschiedenen Gremien der nordamerikanischen Robotic Industries Association mit. Vor seiner Wahl zum IFR-Präsidenten unterstützte Gemma seinen Vorgänger Baroncelli zwei Jahre als Vizepräsident des IFR.