Das JUKI-EDEN-400 ist mit zwei verschiedenen Prozessortypen lieferbar: Einem Low Power VIA Eden 400 MHz oder einem VIA C3 1 GHz Prozessor.


Die zahlreichen Schnittstellen ermöglichen den Anschluss von CRT-Monitoren über DB-15 und von LCD-Displays über 50 Pin TTL oder 20 Pin LVDS. Zwei Ethernet Ports (wahlweise Intel oder Realtek), drei USB 2.0 und zwei USB 1.1 gehören wie vier RS 232 Ports zur Ausstattung. Zwei verschiedene ATA/100 Anschlüsse mit 40 Pin und 44 Pin ermöglichen den Einsatz von 3,5″ oder 2,5″ Festplatten für Standard oder Embedded Applicationen. Ein Compact Flash Sockel ist auf der Rückseite ebenfalls vorhanden; 4 digitale I/Os sowie Audio und Watchdog Timer sowie ein PC/104 Steckplatz gehören zur Ausstattung.


SPS: Halle 7A, Stand 521