Juki FX3

Juki FX3Juki

Jedoch ist diese rechtlich nicht verbindlich, soll aber den Weg zu weiteren Diskussionen über einen möglichen Zusammenschluss der beiden Firmen ebnen. Vorerst angedacht ist, dass Juki und Sony EMCS Corp. (Sony EMCS, eine vollumfänglich zu Sony gehörende Tochtergesellschaft) in einer neu zu gründenden Firma zusammen geführt werden. Dieser Zusammenschluss hat das Ziel, die Konkurrenzfähigkeit beider Firmen hinsichtlich SMT und dazugehöriger Geschäfte im globalen Markt zu stärken. Die neue Firma wird mit finanziellen Zuschüssen von Juki und Sony gegründet, wobei Juki mehr als zwei Drittel der Anteile halten wird.

Laut Unternehmensauskunft bedeutet die geplante Zusammenlegung der Geschäftsfelder eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Man ergänze das Portfolio sinnvoll und vergrößere dabei den Kundenstamm, vor allem in Asien.

Juki und Sony werden diese Diskussionen mit dem Ziel einer rechtlich bindenden definitiven Vereinbarung fortsetzen und die Verhandlungen in Abhängigkeit von allen notwendigen Genehmigungen der Behörden bis Ende September 2013 weiterführen und zum Abschluss bringen, berichten die beiden Unternehmen.