Molex: Die Produkte sind speziell für die wachsenden Leistungsanforderungen von Motoren, Magnetventilen, Stellgliedern und 24-V-Hilfsstromsystemen in der Automatisierungssteuerung entwickelt, eignen sich aber ebenso für LED-Beleuchtungen und Anwendungen in Nutzfahrzeugen. Eine F-codierte Steckschnittstelle verhindert die versehentliche Verwendung mit anderen M12-Steckern. Um die Gefahr eines Stromschlags zu vermeiden, sind die Steckerpins zurückgesetzt in einem Kontaktträger eingebaut. Die vierpoligen M12-Stecker sind bei einer Spannungsfestigkeit bis 1600 V für Spannungen bis zu 300 VAC/DC ausgelegt. Der Betriebstemperaturbereich geht von -20 bis 90 ºC. Eine in Schutzart IP67 abgedichtete Schnittstelle ermöglicht den Einsatz in rauen und nassen industriellen Umgebungen. Neben Anschlusskabeln mit Stiftsteckern und Buchsen zur Frontplattenmontage umfasst die Serie ein- oder beidseitig konfektionierte Anschlusskabel mit geraden oder um 90° abgewinkelten Stiftsteckern oder Buchsen.

655iee1215_Molex_MX005641

Molex