Asys Tecton Die Kamera im Trayloader Pario 1000 erkennt die Lage der zugeführten Teile.

Die Kamera im Trayloader Pario 1000 erkennt die Lage der zugeführten Teile. Asys Tecton

In Kombination beispielsweise mit einem Rütteltisch und Förderband lässt sich damit Schüttgut für das automatisierte Zuführen in einer Montagelinie aufbereiten. Dabei basiert die Funktion „Lagerichtiges Greifen“ auf der kamerageführten Ausrichtung des Greifers. Die eingebaute Farbkamera erkennt die Lage der zugeführten Teile, der Greifer übernimmt die von der Kamera übermittelten Parameter und legt die Teile präzise in einem Tray ab. Dank Bilderarbeitung lassen sich zusätzliche Optionen wie Bauteilkontrolle und -identifikation integrieren. Der Palettierer ist mit einem präzisen H-Portal ausgestattet, das den gesamten Arbeitsraum erreicht. Die Anlage kann an unterschiedlichen Positionen innerhalb sowie am Anfang und am Ende einer Automatisierungslinie, beispielsweise zum Verpacken, zum Einsatz kommen. Monotones manuelles Zuführen von Kleinteilen ist nicht mehr erforderlich.

Zudem verfügt die Anlage über die benutzerfreundliche Maschinenbediensoftware Simplex. Hier lässt sich auf der Multitouch-Bedienoberfläche der Palettierer einfach einrichten und bedienen. Beispielsweise visualisiert die Funktion Traykonfigurator live eingegebene Parameter wie Höhe und Breite.

Productronica 2017: Halle A3, Stand 277