Karsten Kopka verstärkt das Team von Bicker Elektronik im Bereich Embedded Boards & Systems.

Karsten Kopka verstärkt das Team von Bicker Elektronik im Bereich Embedded Boards & Systems.Bicker Elektronik

„Mit Karsten Kopka konnten wir einen äußerst kompetenten Fachmann mit über 20-jähriger Erfahrung im Bereich Embedded-Systeme gewinnen. Herr Kopka verfügt aufgrund seiner bisherigen Tätigkeit im Key-Account-Bereich großer Distributoren über umfassendes Technologie- und Marktwissen.“, freut sich Markus Bicker, Geschäftsführer von Bicker Elektronik, auf die zukünftige Zusammenarbeit: „Gebündelt mit unserem Know-how im Stromversorgungsbereich bieten wir ein überzeugendes Gesamtkonzept für die Systementwicklung zuverlässiger IPC- und Embedded-Systeme, von dem unsere Kunden und Partner nachhaltig profitieren. Aufgrund unserer umfangreichen Tests im hauseigenen Labor sparen unsere Kunden Zeit und Geld bei der Systementwicklung und verkürzen gleichzeitig die Time-to-Market ihrer Produkte“. Die Serviceleistungen im Rahmen des Power+Board-Programmes umfassen neben den dokumentierten Tests die persönliche Vor-Ort-Beratung, Produktpräsentation, Design-In-Unterstützung, Schulung und technischen Support.

Das erweiterte Produkt-Portfolio umfasst nunmehr drei Embedded-Mainboard-Hersteller (Fujitsu, ASRock und Perfectron) mit vier Formfaktoren (3,5-Zoll-ECX, mITX, µATX und ATX). Zusätzlich bietet Bicker Elektronik passende Prozessoren, Speicher, Erweiterungskarten und Massenspeicher in Industrie-Qualität an. Somit können alle Kernkomponenten aus einer Hand bezogen werden. Das Unternehmen gewährt eine Garantie von drei Jahren auf Ihre langzeitverfügbaren Power+Board-Bundles.