Die LSI-Übernahme wird Avago nach eigener Einschätzung als Marktführer auf dem Enterprise Storage-Markt etablieren. Darüber hinaus erweitert sich dadurch das Produktangebot von Avago und dies bringt dem Unternehmen auf dem Markt für Kabelnetzwerke zusätzliche Kompetenz auf Systemebene. Durch den größeren Umfang und das breit gefächerte Produkt-Portfolio für zahlreiche attraktive Endkundenmärkte ist das verbundene Unternehmen gut aufgestellt, um von den wachsenden Möglichkeiten zu profitieren, die sich aus dem massiven Wachstum der Märkte für Rechenzentrums-IP und mobilen Datenverkehr ergeben.

Zusätzlich zu dem erwarteten strategischen Nutzen der Übernahme, erwartet Avago weiterhin eine jährliche Kostenersparnis bis zu 200 Millionen US-$ zum Ende des Finanzjahres am 1. November 2015, dem ersten vollständigen Finanzjahr nach der Übernahme.