Alle Seiten der Getriebe mit Alu-Gehäuse sind für beliebige Befestigungsmöglichkeiten bearbeitet. Die Standardausführung wird mit Abtriebs-Hohlwelle geliefert. Es ist auch möglich, ein- oder zweiseitige Abtriebswellen nachträglich zu montieren, oder Abtriebswellen mit Schrumpfscheiben zu versehen. In der dreistufigen Ausführung sind Übersetzungen bis zu 300:1 möglich, bei Dauerdrehmomenten bis zu 250 Nm. Motoren in den Baugrößen IEC56 bis IEC90 sind anbaubar. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit der Ausstattung mit Sonderflanschen z. B. für Servoantriebe. Bei modularer Baufweise besteht die Möglichkeit zum Anbau einer zusätzlichen Stirnrad-Vorstufe.