Die hauchdünne antimikrobielle Beschichtung hat keinen Einfluss auf die Haptik der Touch-Displays.

Die hauchdünne antimikrobielle Beschichtung hat keinen Einfluss auf die Haptik der Touch-Displays. Phytec

Geeignete Hygienevorkehrungen spielen für Bedieneinheiten in öffentlichen Bereichen und im Medizinbereich eine zentrale Rolle, denn Grippewellen, Krankenhauskeime und Epidemien haben ein Bewusstsein für das Thema geschaffen. Phytec sagt Bakterien und Keimen den Kampf an und stellt mit Sanpure, eine Entwicklung von GB-Neuhaus und RAS-Materials, eine funktionale Beschichtung für Touch-Bedieneinheiten vor, welche die Ausbreitung von Krankheitserregern wirksam verhindert.

In Kooperation mit GB-Neuhaus hat Phytec kapazitive Displays antimikrobiell beschichtet.Sanpure ist weniger als 1μm dick, transparent, chemisch beständig und abriebfest. Die Haptik der Displays wird durch das Beschichtungsverfahren nicht verändert.

Nach etwa 60 Minuten hat die Nanosilberbeschichtung quasi alle Keime auf Touch-Oberflächen abgetötet.

Nach etwa 60 Minuten hat die Nanosilberbeschichtung quasi alle Keime auf Touch-Oberflächen abgetötet. Phytec

Sanpure wirkt Keim- und Bakterien-abtötend und verhindert die Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen auf der Display-Oberfläche. Die Silber-Nanopartikel der Beschichtung minimieren mit ihren antimikrobiellen Eigenschaften das Infektionsrisiko. Damit stellt die Beschichtung eine zusätzliche, zeitraumbezogene Hygienestrategie dar, beispielsweise zwischen zwei Reinigungszyklen. Der Wirkstoff Agpure Nanosilber ist gemeldet nach EU 528/2012 (Reg.Nr. N-29919, Reg.Nr. N-29916).

Mögliche Anwendungsbereiche für die antimikrobiell beschichteten Touch-Displays sind öffentliche und stark frequentierte Bedieneinheiten, wie die von Bankautomaten, Fahrscheindruckern oder Kassenautomaten. Hier kommt der funktionalen Beschichtung eine besondere Bedeutung zu, weil Glasoberflächen unbeschichteter Displays einen Nährboden für Keime und Bakterien darstellen – im Gegensatz zu herkömmlichen Metalltastaturen. Außerdem sind mit der Sanpure-Beschichtung Lösungen für Bedienelemente in der Medizintechnik, in der Lebensmittelverarbeitung und in weiteren hygienesensiblen Bereichen möglich.