Die Sparrow-Plattform verbindet hohe Flexibilität und umfangreiche Testmöglichkeit mit geringem Platzbedarf

Die Sparrow-Plattform verbindet hohe Flexibilität und umfangreiche Testmöglichkeit mit geringem PlatzbedarfDigitaltest

Die UPC02-Baugruppe besteht aus einem UPC-Controller-Modul und einer Festspannungsquelle. Die Baugruppe ist kleiner als die vorherige UPS-Baugruppe und es können jetzt bis zu vier Baugruppen in ein System integriert werden, ohne zusätzliches Stromversorgungs-Rack. Für Wartungszwecke sind die Controller in einem Fach auf der Rückseite des Testers einfach zugänglich. Das System MTS 300 Sigma als Lambda-Edition kann jetzt parallel zwei oder mehr verschiedene Baugruppen testen und mithilfe der auf CITE6 basierenden Software benötigt man hierfür nur noch einen PC. In Ergänzung zu Standard-Eigenschaften bietet das Flying-Probe-System MTS 500 Condor, analogen und digitalen In-Circuit-Test, AOI, Funktionstestfähigkeiten und Boundary-Scan-Integration. Zudem werden die neuesten Verbesserungen der aktuellen Condor-Softwareversion gezeigt. Mit CITE 6 steht dem Anwender zusätzlich zu Visual Basic 6 jetzt auch Visual Basic.NET (als Teil von Visual Studio 2010/2012) zur Verfügung. C-LINK DTM ist eine CAD/CAM Software, welche CAD-Daten des Baugruppenlayouts, Stücklisten und Schaltplandaten importiert und weiterverarbeitet. Kontaktierbarkeits- und Prüfbarkeits-Analysen zur Rückmeldung an die Entwicklung als auch zur Fertigungsfreigabe werden erstellt. QMAN erfasst jetzt die Fehlermeldung von Sichtkontrollplätzen oder automatischen Testsystemen und reduziert Reparaturzeiten und damit auch Kosten über leistungsfähige Werkzeuge wie Layout, Stromlaufplan sowie zur Historie der spezifischen Leiterplatte mit allen vorangegangenen Reparaturhandlungen.

Productronica: Halle A1, Stand 365