Keithley Instruments hat mit Agilent Technologies eine Vereinbarung über den Verkauf seiner kompletten RF-Produktlinie an Agilent unterzeichnet. „Da die Rentabilität im Geschäftsjahr 2010 und darüber hinaus für uns einen hohen Stellenwert hat, können wir unsere hohen Investitionen in RF-Messtechnik-Produkte nicht länger fortsetzen. Wir wollen uns stattdessen auf das Wachstum unseres Kerngeschäfts konzentrieren“, kommentiert Joseph P. Keithley, Chairman, President und Chief Executive Officer von Keithley den Entschluss für den Verkauf und erklärt detailliert: „Durch die Wirtschaftskrise hat sich der Zeitpunkt, zu dem wir Erträge aus unserer RF-Produktlinie erwartet haben, um einen Zeitraum nach hinten verschoben, den wir nicht mehr hinnehmen wollten. Wir freuen uns, dass Agilent diese Produktlinie übernehmen wird. Keithley und Agilent werden sicherstellen, dass alle unsere Kunden aus diesem Produktbereich auch weiterhin einen erstklassigen Service und Support erhalten.“

Vorbehaltlich der Fertigstellung der üblichen Abschlußbedingungen soll die Transaktion bis zum 30. November 2009 abgeschlossen werden. Mit dem Verkauf soll ein Großteil der Mitarbeiter des RF-Teams von Agilent übernommen werden. Im Zuge des Verkaufs wird Keithley alle mit der RF-Produktlinie verbundenden Wirtschaftgüter an Agilent übertragen und Agilent wird damit verbundene Verpflichtungen übernehmen. Agilent wird den weltweiten Vertrieb, Service und Support für die bestehende RF-Produktlinie fortführen.