12843.jpg

Mit der Heißprägezange M3E von Pik-As werden Kabel und Schläuche sowie diverse Bauteile aus PVC, Nylon oder Teflon direkt und umweltfreundlich bedruckt. Mit diesem Verfahren können Kabel von 2,0 bis 20 Millimeter Durchmesser beschriftet werden. Im Heißprägeverfahren kennzeichnet die Zange dauerhaft, unverwechselbar, vorschriftsmäßig und professionell in verschiedenen Farben. Zusätzlich hilft dieses neue Gerät Kosten zu sparen, da die Lagerhaltung von Aufschiebebuchstaben, Kabelröhrchen und Klebeetiketten entfällt.