Die Gehäusegrößen EIA 1812 und 1210 erweitern das bestehende Angebot an Multilayer-Keramikchipkondensatoren. Erhältlich sind Bausteine mit 4,7 µF und 50 V sowie Teile mit Nennwerten von 6 und 10 µF bei 25 V, wobei 1210-Kondensatoren kleinere Gehäuse haben. Alle Bausteine sind durch einen Betriebstemperaturbereich von -55 bis +125°C gekennzeichnet, innerhalb dessen die Nulllvorspannungs-Kapazitätsverschiebung auf ±15% eingeschränkt ist. Lieferbar sind Kapazitätstoleranzen zwischen ±10% und ±20%.