KESS Power Solutions stellt erweitertes DCPS (Data Center Power Systems) auf der Exponet vor

Seit Beginn des Jahres präsentiert sich KESS mit geändertem Firmenwortlaut und innovativer Corporate Identity. Ein neues, zeitgemäßes Logo ersetzt den bereits bekannten Kreis. Der Grund der Veränderung besteht in erster Linie in der Anpassung der CI an das bestehende Angebot. “Komplettlösungen mit sämtlichen Dienstleistungen stehen bei KESS im Mittelpunkt ? im Bereich unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), USV-Service ebenso wie bei den Server-Management-Systemen (KVM-Switching).
KESS Power Solutions erweitert das bereits seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzte DCPS ? Data Center Power Solutions-Konzept um weitere Bereiche und Dienstleistungen und baut so seine erfolgreiche USV-Komplettlösung aus.
So wurde beispielsweise der Bereich USV-Software durch zusätzliche Features wie Implementierung von Facility Management Segmenten (Integration von Sicherheitsalarm etc.) bzw. optimierte Menüführung ausgebaut. Auch die Überwachung des Serverraums mit Video- oder Fingerprint-Systemen kann jetzt im Rahmen der Komplettlösung realisiert werden. Weitere Dienstleistungen vom Ausmalen des Serverraums und der EDV-Stromverteilung (Montage von Verteilerschränken und Schukosteckdosen, Stromzuleitung zu den Racks etc.) bis hin zu Server-Management-Lösungen auch für den Bankenbereich, erweitern die Einsatzmöglichkeit und Kundenfreundlichkeit des DCPS-Konzepts. Für die Kunden bedeutet dies noch mehr Komfort und eine Vereinfachung ihrer Stromversorgung und ?absicherung im Serverraum. Die Installation von DCPS-Lösungen in Serverräumen werden von KESS Power Solutions in erster Linie an Wochenenden vorgenommen, so dass dem Kunden kein Zeitverlust entsteht.

KESS power solutions
Tel. (01) 470 47 31-22
josef.fruehwirth@kess.at
http://www.kess.at