13680.jpg

Knitter-Switch hat mit der MZME-ESD-Baureihe einen Kippschalter auf den Markt gebracht, der insbesondere für den Einsatz in Applikationen entwickelt wurde, die gleichzeitig ESD-Sicherheit und Feuchtigkeitsschutz verlangen. Einsatzbereiche: medizintechnische Anwendungen, Gebäude­automation oder Industriekontrollsysteme. Die Komponente ist ESD-fest bis 8 kV und gleichzeitig mit IP67 geschützt bei einer Lebensdauer von 30?000 Schaltungen. Der Schalter verfügt über vergoldete Kontakte für ein sicheres Schalten bei niedrigen Strömen. Dabei reicht seine Belastbarkeit bis hin zu 20 VAC bei 0,4 VA. Der Hersteller kann den Kippschalter mit zwei Anschlussformen zur Verfügung stellen: mit Lötösen oder für die Leiterplatte mit Stiftkontakten, beide zur Einlochmontage mit Verdrehungsschutz durch eine Scheibe. In der Standard-Ausführung ist die MZME-ESD-Produktfamilie einpolig. Zweipolige Schaltkontakte (DPDT) und verschiedene Schaltfunktionen sind auf Kundenwunsch selbstverständlich erhältlich.