Piezotaster mit Multicolorbeleuchtung.

Piezotaster mit Multicolorbeleuchtung. Schurter

Eckdaten

Die Piezotaster der PSE-Linie eignen sich sehr gut für Anwendungen, bei welchen Hygiene, Reinigbarkeit, optisches Feedback oder der Einsatz im rauen Umgebungen von zentraler Bedeutung sind.

Die kaum wahrnehmbare elastische Auslenkung gibt einen Druck auf das Piezoelement, welches den physikalischen Druck in ein elektrisches Potenzial umwandelt. Dank der eingesetzten Halbleiterbauteile genügt dieser Druck bereits, um ein klares, potenzialfreies Signal auszugeben. Durch die geschlossene Oberfläche sind die Taster absolut dicht nach IP69k. Im Gegensatz zu Tastern mit mechanischem Hub kann sich keinerlei Schmutz ansammeln. Von zentraler Bedeutung ist diese Eigenschaft insbesondere bei Applikationen mit hohen Anforderungen an die Hygiene wie sie beispielsweise im medizinischen Bereich oder bei der Lebensmittelverarbeitung gegeben sind oder auch beim Einsatz im Außenbereich.

Die nun neu dazugekommene PSE-Serie mit Multicolorbeleuchtung gibt es mit den Durchmessern 22, 24, 27 und 30 mm. Um die Integration in Kundenapplikationen möglichst einfach zu gestalten, sind die Litzen in den jeweiligen Beleuchtungsfarben codiert und werden mit einem Spannungsbereich von 5 bis 28 VDC versorgt, bei gleichbleibend konstanter Helligkeit. Standardvariante ist rot-grün-blau, zusätzlich lassen sich mittels additiver Farbmischung die Farben Gelb, Cyan, Magenta und Weiß realisieren. Sobald zwei oder drei Litzen gleichzeitig mit Spannung versorgt werden, ergibt sich eine Mischfarbe. Weiterhin wird die Variante RGY als Standardvariante angeboten, welche die klassischen Ampelfarben rot-grün-gelb aufweist und keine additive Farbmischung benötigt, um die Farbe Gelb darzustellen.

Auf Kundenwunsch kann auf die Spannungsversorgung sowie interne Vorwiderstände verzichtet werden. Dadurch lässt sich ein sehr breites Farbspektrum darstellen. Erforderlich ist dafür ein Mikrocontroller, welcher die LEDs des Tasters ansteuert. Dies ermöglich beispielsweise die Beleuchtung in der vorgegeben Firmenfarbe. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Helligkeit je nach Ausführung zu variieren, was eine Dimmung zulässt.

Zudem erlaubt die Multicolour-Beleuchtung mehrfarbige Statusindikationen. Diese werden heute bereits kundenspezifisch zum Beispiel in Schleusenzugängen zu Laborräumen eingesetzt.

Applikationsbeispiel Türzugang

Mit einem Multicolor-Taster in der RGB-Konfiguration ist intuitiv verständlich, ob man den Laborraum betreten darf, der Raum aktuell besetzt ist oder gerade gereinigt wird. Somit wird der PSE-Taster zu einem interaktiven Eingabeelement und über die Ringbeleuchtung zusätzlich zu einem Zustandsindikator.

Mit einem Multicolor-Taster in der RGB-Konfiguration ist intuitiv verständlich, ob man den Laborraum betreten darf, der Raum aktuell besetzt ist oder gerade gereinigt wird.

Mit einem Multicolor-Taster in der RGB-Konfiguration ist intuitiv verständlich, ob man den Laborraum betreten darf, der Raum aktuell besetzt ist oder gerade gereinigt wird. Schurter

Die PSE-Serie gibt es in diversen Ausführungen, das reicht vom Edelstahlgehäuse mit „Marinegrade“-Edelstahl bis hin zu verschieden farbig eloxierten Aluminiumgehäusen. Zudem gibt es die PSE-Serie auch in einer Ex-Version mit Atex-Zertifizierung für explosionsgefährdete Anwendungen, welche speziell im Kontext von Gasen und brennbaren Flüssigkeiten wie beispielsweise in der Petrochemie zum Einsatz kommen.

PSE HI ist eine Version für Vandalismus-gefährdete Anwendungen. Ausgestattet ist dieser Taster mit einem IK06-Rating, welches in Kombination mit einem Piezoelement einzigartig auf dem Markt ist.

Auch kundenspezifische Bedürfnisse deckt das Unternehmen ab. Dies reicht von speziellen Eloxalfarben über Oberflächenbeschichtungen und Kabelkonfektionierung bis hin zur Integration in beigestelle Baugruppen.