Besonderes Highlight sind dabei die elektrisch leitfähigen Klebstoffe für temperaturempfindliche Anwendungen, die bei Raumtemperatur aushärten. Damit eignen sich diese Klebstoffe auch für großflächige Bauteile und Anwendungen mit wechselnden Temperaturen bis hin zu Tieftemperaturen. Dem gegenüber stehen die thermisch aushärtenden ECAs, die je nach Aushärteprofil eine thermische Leitfähigkeit von mehr als 22 W/mK erreichen können. Neben dem klassischen Füllstoff Silber gibt es alternative Füllstoffe wie Kuper, Nickel, Gold und Platin. Die Epoxidharz-basierenden Hybrid-Klebstoffe schließlich kombinieren UV-Licht- mit thermischer Aushärtung. Die geeignete Dosiereinheit für diese Spezialklebstoffe ist die volumetrische Dosiereinheit Precifluid von Poly Dispensing Systems. Das Gerät erlaubt reproduzierbares Dosieren über die gesamte offene Zeit der Klebstoffe mit einer Präzision von 0,06 μl und eignet sich für den manuellen und automatisierten Dosierprozess.

Dosiereinheit Precifluid

Dosiereinheit Precifluid John P. Kummer

SMT Hybrid Packaging 2017: Halle 5, Stand 411