Die Axial- und Radial-Lüfter sind kleiner als eine 1-Cent-Münze.

Die Axial- und Radial-Lüfter sind kleiner als eine 1-Cent-Münze.Schukat

Sie eignen sich für punktuelle Kühlungslösungen oder eine Kühlung auf sehr kleinem Raum: Mit dem Baumaß 8 x 3 mm und der Luftleistung 017 l/min sei der kleinste, in Serie gefertigte Axiallüfter mit Flex-Anschluss ein wahrer Kraftprotz, versprechen Hersteller und Distributor. Die Mighty-Mini-Axiallüfter gibt es bis Baugröße 17 x 3 mm und Luftleistung 16,27 l/min. Die größeren Modelle sind serienmäßig mit AWG32-Litze ausgestattet.

Zudem zeigt Schukat die Radiallüfter der Mighty-Mini-Blower-Produktfamilie: Die Bauhöhe dieser Radiallüfter beträgt nur 3 mm. Die kleinste Ausführung mit Kantenmaß 9 x 9 mm bietet eine Luftleistung von 1,17 l/min, während die größten Blower mit 30 x 30 mm eine Luftleistung von 17,84 l/min erzielen. Je nach Baugröße weisen die 6-poligen Mikromotoren mit Vapo-Maglev-Lager eine Nennspannung von 3 oder 5 V auf. Sie können im Spannungsbereich von 2 sowie 2,1 bis 3,5 V (3-V-Motoren) oder 2 bis 6 V (5-V-Motoren) arbeiten. Leistungsaufnahme: maximal 0,3 W bei Nennspannung.