19894.jpg

E+E Elektronik Ges.m.b.H.

E+E Elektronik bietet mit dem Modell HCT01 einen neuartigen Feuchte- und Temperatursensor an. Der HCT01 ist der einzige Feuchtesensor, der ohne digitale Auswertfunktion ausgeliefert wird und trotzdem initial genau ist. Der Entwickler beziehungsweise Anwender muss ihn nicht selbst justieren. Da der HCT01 selbst keine Stromversorgung benötigt, eignet er sich besonders für energiesparende oder batteriebetriebene Anwendungen, die Energie wird aus den Veränderungen der Temperatur oder der Feuchte gewonnen. Der nur wenige Millimeter große Sensor im DFN-Gehäuse misst relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur und liefert dabei höchste Messgenauigkeit.

Der kapazitive Feuchtesensor wird bereits während seiner Produktion vorjustiert, sodass dem Kunden eine aufwendige Justage erspart bleibt. Die Messabweichung für Feuchte beträgt bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30 bis 70 Prozent nur ± zwei Prozent. Der Temperatursensor ist in zwei Varianten erhältlich, und liefert als Platin- oder Molybdänausführung mit bis zu 3000 Ohm genaueste Messwerte. Mit einem Arbeitsbereich von -40° bis 140° Celsius ist der kleine Kombisensor HCT01 speziell auf eine industrielle Anwendung zugeschnitten.