Panasonic Electric Works: Eine Kommunikationsgeschwindigkeit von 100 MBit/s zwischen Steuerung und Servosystemen erreicht die Kleinsteuerung FP-Sigma mit Positionierbaugruppen für zwei, vier und acht Achsen zusammen mit den Servoantrieben der Serie Minas A4N. Damit können bis zu 32 Achsen über Ethernet und nur eine Kleinsteuerung betrieben werden.


Die Positionierbaugruppe hat zwei Ethernet-Ports für Ringleitungen und digitale Ein-/Ausgänge für Handrad und Handbetrieb. Für die Vernetzung zwischen Positionierbaugruppe und Antriebsumrichter dienen Standard Ethernet-Kabel, die Entfernungen bis 60 m zwischen den Anschlüssen überbrücken können, insgesamt also 200 m. Der Lageregelkreis wird im Antriebsumrichter geschlossen und ist somit unabhängig von der Zykluszeit. (rm)



 


706iee0207